Wo stehen Ihre Teams und wohin soll die Reise gehen? Buchen Sie einen Workshop zur Teamentwicklung mit Kerstin Bollinger

In der Unternehmensberatung, Unternehmensorganisation und im Business Coaching unterscheidet man die Begriffe Teambuilding und Teamentwicklung. Während der erste auch schon den Namen nach beschreibt, dass sich ein Team erst einmal bilden muss, um später erfolgreich zusammenzuarbeiten, meint die Teamentwicklung eher, was aus dem Team geworden ist, seit es den Kindheitsschuhen entwachsen ist. Für beide Coachings, Teambuilding und Teamentwicklung, bieten sich idealerweise Workshops an, die ich in Ihren Räumen und online seit vielen Jahren durchführe. Oft arbeite ich mit Kunden aus Remscheid, Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach und der Region Rhein-Niederrhein, Bergisches Land.

Um Interaktionen zu beobachten und zu beurteilen, ist eine persönliche Begleitung Ihrer Teams deutlich effektiver als ein Meeting zwischen den Monitoren. Um Aufwand und Kosten zu reduzieren, bietet sich hier ein gemischtes Format an: Mögliche Lösung: Zu ersten Sitzung treffen wir uns in Präsenz, weitere Treffen zur Teamentwicklung können in der Folge virtuell stattfinden. Häufig buchen meine Angebote Interessenten aus Remscheid, Köln, Leverkusen und Bergisch Gladbach.

Ihr Vorteil: Ich begleite auf Wunsch Ihr Teambuilding und die weitere Teamentwicklung

Eine Teamentwicklung ist genau genommen ebenso wie die Persönlichkeitsentwicklung ein langer Prozess, der niemals endet. Um jedoch zu evaluieren, wo Ihre Teams aktuell stehen und was man in der Zusammenarbeit optimieren könnte, reicht oft schon ein Workshop über einen oder zwei Tage. Auch dafür konzipiere ich meine Coachings und Begleitungen in der Teamentwicklung. Oft handelt es sich auch um solche Teams, die ich bereits in der Gründungsphase mit Teambuilding begleitet habe. Daher fange ich selten bei null an und davon können Sie gern profitieren.

Beschreiben Sie mir Ihre Ziele. Auf dieser Grundlage erstelle ich ein Konzept für die Teamentwicklung

Schildern Sie mir ich einem unverbindlichen Vorgespräch Ihre Ziele als auftraggebendes Unternehmen oder als Inhaber:

  • Was läuft in letzter Zeit schlechter, als zu früheren Zeiten? Gründen Ihre Zweifel eher auf einem Gefühl oder lassen sie sich durch Fakten untermauern?
  • Ist das Gefüge und gegenseitiges Vertrauen durch neue Teammitglieder ins Wanken geraten?
  • Haben ausgeschiedene Teammitglieder Lücken hinterlassen, die Sie nicht schließen konnten?
  • Funktioniert das Zusammenarbeiten mit anderen Teams nicht mehr so gut wie vorher?
  • Kommen aus dem Team heraus deutlich weniger Impulse?
  • Häufen sich Konflikte?

Haben sich Seilschaften gebildet, die den unternehmerischen Erfolg gefährden können? Gerade bei schon lange bestehenden Teams können private Kontakte entstehen, die Produktivität durch Grüppchenbildung behindern.

Sprechen wir auch über Ursachen und Lösungen von Konflikten

Dies war ganz sicher keine vollständige Aufzählung. Aber es sind Fragestellungen, die mir in meinen Workshops zur Teamentwicklung immer wieder begegnen. Manchmal kommt es vor, dass Mitglieder in Teams selbst nicht so genau sagen können, warum es nicht mehr so rund läuft, wie früher. Die meisten Konflikte brechen nicht sofort offen aus, sondern entwickeln sich schleichend. Aus Nebensächlichkeiten entwickeln sich mit der Zeit handfeste Ärgernisse und Antipathien.

Wo steht das Team? Eine Möglichkeit, um dies festzustellen, ist ein wöchentlich durchzuführender Jour Fixe über 30 bis 45 Minuten nur für die Teammitglieder, die jeweils darüber entscheiden, ob Teamleiter oder andere Führungskräfte anwesend sein dürfen. Hier wird offen angesprochen, was bremst oder stört und schriftlich in einem Protokoll festgehalten.