Anreize richtig setzen durch Coaching zur Mitarbeitermotivation mit Kerstin Bollinger

  • Wenn’s heiß wird, rollt der Eiswagen auf den Hof. Drei Kugeln gratis für jeden!
  • Freitags spendiert „der Alte“ eine Kiste Bier und die Chefin schmiert Brote.
  • Der Betriebsausflug geht zum 11. Mal an die Mosel.

Noch vor gar nicht so langer Zeit verstand man das alles als Mitarbeitermotivation. Grundsätzlich war das ja gar nicht einmal schlecht, aber wenn das Eis regelmäßig dann kam, wenn das Thermometer über 25 Grad stieg und es jeden Freitag Freibier gab, verlor das Ganze schon seinen Reiz.

Gute Mitarbeitermotivation soll erreichen, dass die Besten bleiben

Der Begriff Mitarbeitermotivation wird heute anders verstanden. In meinen Coachings dazu unterstütze ich Sie dabei, Motivation richtig einzusetzen. Am Ende steht mehr auf dem Spiel, als man auf den ersten Blick vielleicht glauben mag: Mit guter Motivation Ihrer Mitarbeiter können Sie erreichen, dass Ihre Besten bleiben und dass Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Ihre öffentliche Einrichtung für starke Neuzugänge attraktiv bleibt oder wird. In Zeiten allgemeinen Führungs- und Fachkräftemangels sind dies lohnende Ziele. Klar ist: „Obst und Getränke gratis“ reicht nicht.

Für die neue Art der Mitarbeitermotivation gibt es das englische Wort Empowerment, das mit Ermächtigung, Bekräftigung der Bevollmächtigung nur schlecht übersetzt wäre. Lassen wir es also bei Empowerment – es wird auch so klar, was gemeint ist. Geben Sie ihren Mitarbeitern Power! Lassen Sie ihnen den Raum, den es braucht, alles auszuleben, was sie besonders und stark macht. Das gilt für Einzelne ebenso, wie für Teams und Abteilungen.,

Richtig motivieren: Präsenzcoaching für Kunden aus, Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach und Umgebung

Workshops für Führungskräfte sind ein gutes Format, um Mitarbeitermotivation voranzubringen und auf ein modernes Level zu heben. Ermuntern Sie Ihre Teams zum selbstorganisierten und eigenverantwortlichen Arbeiten.

„Fliegt uns dann nicht alles um die Ohren?“

Diese Frage höre ich in meinen Workshops in Remscheid, Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach und Umgebung des öfteren und sie mag ihre Berechtigung haben.

Mitarbeiter motivieren: Auch für die Vorteile einer lateralen Führung

Tatsächlich habe ich so einen Effekt in fast 15 Jahren als selbstständige Beraterin und Coach noch nie erlebt. Im Gegenteil: Mitarbeitermotivation durch Empowerment steigert eigenverantwortliches Arbeiten und das gute Gefühl, das Unternehmen ebenso zu verkörpern, wie die Damen und Herren auf der Teppichetage. Das ist heutzutage kein Luxus, sondern ebenso eine Notwendigkeit, wie das Wissen und Umsetzen von lateraler Führung oder zeitgemäßer Konfliktmoderation.